VOLLMER CONSULTING

 

Dr. Marianne Vollmer

und Team

Performance:
immer auf dickem Eis gehen

Performance—vom Erfolg verwöhnt

Performance

Die Regeln der nonverbalen Welt für Frauen

Nur etwa 7% vom Inhalt des gesprochenen Wortes kommen an; aber die nonverbalen Aspekte unseres Auftretens graben sich beim Gegenüber ein. Stereotype Erwartungen konstruieren Realitäten – außerhalb unserer Kontrolle.

Sprechgewohnheiten, sogar der Gebrauch von Worten kann Rollen und Positionen zuweisen, die nicht gewollt oder sogar von Nachteil sind.

Frauen sollten wissen, warum ihnen in einer Sitzung niemand zuhört, warum ihr Vorschlag nicht gewürdigt worden ist, warum der Kollege mit demselben Vorschlag gelobt wird…

Sie sollten auch wissen, dass viele kleine Widrigkeiten in der Summe gefährlich werden, weil sie langsam aber sicher  das Selbstwertgefühl untergraben können.

Die Welt der nonverbalen Botschaften hat ihre eigenen Regeln…
Lernen Sie sie kennen und nutzen!

Zum Beispiel:

Die "typisch männlichen“ und „typisch weiblichen" Verhaltensweisen.

Nonverbale Botschaften wahrnehmen und gezielt selber nutzen.

Was ist ein „Angriff“ gegen die eigene Position?

Und wie sieht die optimale Gegenreaktion aus?

Die eigene Position definieren und behaupten.

Anspruchsvolle berufliche und zwischenmenschliche Situationen souverän meistern.

Die eigene Selbstsicherheit pflegen, Selbstwertefühl entwickeln.

 

Betrachten Sie Ihre Performance als ein „Produkt“, das Ihnen nützlich ist.

Diese Veranstaltung wendet sich an Frauen, an weibliche Nachwuchskräfte, die an ihrer Karriere arbeiten wollen, sowie an weibliche Führungskräfte.

Das Programm unterstützt Personalabteilungen, die weibliche Nachwuchs- oder Führungskräfte fördern wollen.

Termine auf Anfrage

Zurück zur Übersicht

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, schicken wir Ihnen gerne entsprechendes Material zu. 

Zu jedem Thema unterbreiten wir Ihnen auf Ihren Wunsch hin ein individuelles Angebot; als Seminar, Workshop oder Intervalltraining. Gerne greifen wir Themen auf, die Sie uns nennen.


Das Kleingedruckte

Die Teilnahmegebühr gemäß Angebot überweisen Sie bitte auf das Konto bei der  Badischen Beamtenbank Mannheim,  Kto. 1807 374 BLZ 660 908 00.

Eine Absage ist kostenfrei möglich bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung. Bei einer Absage danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Sollte eine Veranstaltung seitens der Veranstalter abgesagt werden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Etwaige Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Veranstaltung sind beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.